Werner Burri’s Vase Ritzdekor 662 Königsblau

Bauhauskeramik als F.A.Z.-Edition

1.290,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit 3 - 5 Tage

Verkäufer ist nicht die F.A.Z., sondern der Hersteller. Ihre Bestellabwicklung und der Versand erfolgen über den Hersteller. weitere Informationen

Frankfurter Allgemeine Zeitung hat dieses Produkt eigens für F.A.Z.-Leser ausgewählt und leitet Ihre Bestellung an den Hersteller direkt weiter. Die Bestellabwicklung und der Versand erfolgen nach den AGB des Herstellers Hedwig Bollhagen International GmbH, Hedwig-Bollhagen-Str. 4, 16727 Oberkrämer/Marwitz. Die AGB und die Widerrufbelehrung können Sie hier einsehen. Eine Widerrufsbelehrung und ein Widerrufsformular erhalten Sie zusammen mit der Rechnung von Hedwig Bollhagen International GmbH. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung tritt im Rahmen der Kooperation mit Hedwig Bollhagen International GmbH lediglich als Vermittler auf.

  • Hedwig Bollhagen
100 Jahre Bauhaus, 85 Jahre Hedwig Bollhagen Werkstätten und 70 Jahre F.A.Z.: Drei Jubiläen, die... mehr
Produktinformationen "Werner Burri’s Vase Ritzdekor 662 Königsblau"

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe?

Dann rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

100 Jahre Bauhaus, 85 Jahre Hedwig Bollhagen Werkstätten und 70 Jahre F.A.Z.: Drei Jubiläen, die 2019 grazil in Form gebracht werden. So erscheint eigens zu diesem Anlass die Vase W7B in der F.A.Z.-Bauhaus-Sonderedition als erste Neuauflage des farbigen Ritzdekors und als Hommage an zwei der bedeutendsten Keramiker in Deutschland: Hedwig Bollhagen und Werner Burri.

Hedwig Bollhagen Werkstätten ist die einzige direkt aus dem Bauhaus hervorgegangene Manufaktur, die feinste Design-Keramik mit Originalformen herstellt und neu interpretiert.

Hedwig Bollhagen gründete 1934 die HB-Werkstätten für Keramik, ein Jahr nachdem auch das letzte Bauhaus-Institut von den Nationalsozialisten zur Schließung gezwungen wurde. Bei der Neugründung standen neben dem als entarteten Künstler diffamierte Charles Crodel auch die beiden Bauhauskeramiker Theodor Bogler und Werner Burri Pate. Letzteren kannte sie aus der gemeinsamen Zeit in den Steingut Fabriken Velten Vordamm, in der sie als Leiterin der Malklasse und er als Formenmeister tätig war.

Die Vase W7B wurde 1937 auf der Leipziger Messe als Teil der Kollektion Burri vorgestellt.

Rechtzeitig zum Bauhaus Jubiläumsjahr wurde die Form aufwendig restauriert und mit einem Original Ritz Dekor von Hedwig Bollhagen versehen. Auf die Ritz-Technik besann sich Hedwig Bollhagen während der Kriegsjahre als es keine Dekorfarben gab. Bei diesem Verfahren wird das Dekor mit schwarzer Engobe auf den reinen Tonscherben aufgetragen, durch Sgraffito-Technik verfeinert und transparent glasiert. Einzig Restbestände farbig transparenter Ofenglasuren standen in dieser Zeit zur Verfügung. So entstand das farbige Ritzdekor, das bis in die neunziger Jahre weiterentwickelt aber dann eingestellt wurde.

Maße: Gewicht: 1,00 kg, Durchmesser: 27,00 cm, Höhe: 17,00 cm

 

Weiterführende Links zu "Werner Burri’s Vase Ritzdekor 662 Königsblau"
Gewicht: 1,00 kg Durchmesser: 27,00 cm Höhe: 17,00 cm mehr

Gewicht: 1,00 kg

Durchmesser: 27,00 cm

Höhe: 17,00 cm


Hobo Bag BRUN Hobo Bag - BRUN
ab 928,00 € *
Bernds Faltrad Bernds Faltrad
2.900,00 € *
F.A.Z.-Weinselection Österreich F.A.Z.-Weinselection Österreich
79,90 € *
Inhalt 4.5 Liter (17,76 € * / 1 Liter)
Aleph Aleph
ab 5.950,00 € *
Hobo Bag - SORT Hobo Bag - SORT
ab 928,00 € *
Hobo Bag - RØD Hobo Bag - RØD
ab 928,00 € *
Lautsprecher 17.5 AdvancedLine - Bright Lime Lautsprecher 17.5 AdvancedLine
6.350,00 € *
Inhalt 1 Paar
Midgard Leuchte Midgard Leuchte
ab 670,00 € *
Kulturtasche Kulturtasche
260,00 € *
Zuletzt angesehen