Weingut Bergdolt St. Lamprecht

Das ehemalige Gut des Klosters St. Lamprecht und spätere Gut der Heidelberger Universität wurde 1754 von Jakob Bergdolt übernommen. In der neunten Generation bewirtschaftet Carolin Bergdolt zusammen mit Ihrem Vater den alten Familienbesitz in Duttweiler. Die 25 Hektar biologisch angebauten Weinberge werden vor allem mit Weißburgunder, Riesling und Spätburgunder angebaut. Die Familie Bergdolt hat sich schon vor langer Zeit einen Namen als Erzeuger hochwertiger und eigenständiger Burgunder gemacht.

Das Weingut und seine Weine erhielten mehrfach Auszeichnungen, die große Beachtung finden. 

Carolin Bergdolt wurde in der FAZ  2018 Liebling des Jahres in der Kategorie „Aufsteiger Winzerin“. 

NEU
Spätburgunder GG 2018 Spätburgunder GG 2018

Weingut Bergdolt St. Lamprecht

ab 35,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (46,67 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen