Frida Orupabo - A Visit / Cadavre Exquis / Manet Olympia

Auf 20 Exemplare limitiertes Kunstwerk

820,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-4 Wochen

Verkäufer ist nicht die F.A.Z., sondern der Hersteller. Ihre Bestellabwicklung und der Versand erfolgen über den Hersteller. weitere Informationen

Frankfurter Allgemeine Zeitung hat dieses Produkt eigens für F.A.Z.-Leser ausgewählt und leitet Ihre Bestellung an den Hersteller direkt weiter. Die Bestellabwicklung und der Versand erfolgen nach den AGB des Herstellers Schellmann GmbH, Ainmillerstrasse 25, 80801 München. Die AGB und die Widerrufbelehrung können Sie hier einsehen. Eine Widerrufsbelehrung und ein Widerrufsformular erhalten Sie zusammen mit der Rechnung der Schellmann GmbH. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung tritt im Rahmen der Kooperation mit der Schellmann GmbH lediglich als Vermittler auf.

  • Schellmann Art
Die Stille Post der Künstler aus der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Jedes Werk ist... mehr
Produktinformationen "Frida Orupabo - A Visit / Cadavre Exquis / Manet Olympia"

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe?

Dann rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die Stille Post der Künstler aus der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung
Jedes Werk ist die Interpretation des vorangegangenen Werkes – beginnend mit Edouard Manets Klassiker „Olympia“ . Erst am Ende wurde die ganze Reihe sichtbar, die am 23. August 2020 die ganze Zeitung einnahm. So entstand ein kollektives Kunstwerk, das zum Dokument dieses Jahres wurde, von Corona bis Black Lives Matter. Alle Werke sind handsigniert und auf je 20 Exemplare limitiert.

Über das Werk von Frida Orupabo

Hier sind wir ein bisschen erschrocken. Darf man das einfach zerschneiden? Klar, Franz Erhard Walther lässt immer extra viel Weißraum für eigene Projektionen. Und wenn Frida Orupabo dieses Weiß vor allem an weiße Menschen erinnert und an das Gefühl, als Schwarze in der scheinbar neutralen, unsichtbaren Unberührbarkeit, die das sogenannte Weißsein verleiht, zu ertrinken, zu verstummen, keine Luft mehr zu bekommen, wie sie es ausdrückte, dann ist das so. Und wenn sie an erotische japanische Tuschekarikaturen denkt, auch. Und wenn sie den Walther umcollagiert und einer der beiden Figuren ein Auge aufklebt und eine Zunge, deren Spitze die aus Stock-Fotos montierte Figur berührt, könnte sie sich auf die flächigen, wie collagierten Kompositionen Manets berufen.
Lange postete die 1986 in Oslo geborene Sozialarbeiterin Frida Orupabo Collagen von Bildern schwarzer Körper auf Instagram, ohne dass in der Kunst jemand davon mitbekam. Bis Arthur Jafa ihr schrieb und sie einlud, in seiner Ausstellung in London mitzumachen. Die Ausstellung machte den amerikanischen Filmemacher zu einem der gefragtesten Künstler, und Orupabo bekam eine Galerie und eigene Ausstellungen, wie 2019 auf der Venedig-Biennale und im Frankfurter Portikus.
Unter dem Eindruck sich zuspitzender Kämpfe um die Überwindung rassistischer Diskriminierungen setzte Orupabo ein Memento der Verwundbarkeit. Und die schwarze Figur war zurück.

Weitere Informationen

  • Digitaler Pigmentdruck
  • 54 x 40 cm
  • Signiert und arabisch nummeriert
  • Versicherter Versand

 

Schellmann-Art_Cadavre-Exquis_Manet-Olympia-Original_RGB_M

                                                                                                                                                                                        Foto Patrick Schmidt/Musée d'Orsay

 

 

 

Weiterführende Links zu "Frida Orupabo - A Visit / Cadavre Exquis / Manet Olympia"
Günther Uecker – Friedensgebote Blatt 9 Günther Uecker – Friedensgebote Blatt 9

Geuer & Geuer Art

Ausverkauft
ab 6.800,00 € *
Receiver CS 2.2 F.A.Z.-Edition Receiver CS 2.2 F.A.Z.-Edition

AVM Audio Video Manufaktur

2.999,00 € *
Nesmuk Streichriemen Nesmuk Streichriemen

Nesmuk

165,00 € *
Walt Whitman III (Waterfall) 2016 Walt Whitman III (Waterfall) 2016

Geuer & Geuer Art

ab 4.900,00 € *
Beate Debus: Fluchtkreuz, 2016 Beate Debus: Fluchtkreuz, 2016

DIE GALERIE

15.500,00 € *
Jamaika Achate von Jiri Dokoupil - 2018 Jamaika Achate von Jiri Dokoupil - 2018

Geuer & Geuer Art

Ausverkauft
ab 1.490,00 € *
Bernds Kompaktrad mit 250W Bernds Kompaktrad mit 250W

Bernds Fahrrad-Manufaktur

3.750,00 € *
Courtesy der Künstler und neugerriemschneider, Berlin, © Thomas Bayrle / VG Bildkunst, 2019 Thomas Bayrle - Greta Thunberg – Blutkörperchen, 2019

Galerie neugerriemschneider

3.000,00 € *
Schreibmappe Schreibmappe

Degeler

ab 290,00 € *
Sinn Uhr 1746 Sinn Uhr 1746

Sinn Spezialuhren

2.200,00 € *
Aleph – Skulptur aus dem 3D-Drucker Aleph – Skulptur aus dem 3D-Drucker

Eberhard Fiebig

ab 5.950,00 € *
Lautsprecher 17.5 AdvancedLine - Bright Lime Lautsprecher 17.5 AdvancedLine

Inklang Lautsprecher Manufaktur

Ausverkauft
6.350,00 € *
Markus Lüpertz "Sternzeichen" - Löwe Markus Lüpertz "Sternzeichen" - Löwe

Galerie Till Breckner

17.500,00 € *
Weekender Weekender

Hammann Lederwaren

995,00 € *
Weekender und Kulturtasche als Set Weekender und Kulturtasche als Set

Hammann Lederwaren

1.210,00 € *
F.A.Z.-Weinselection Pfalz F.A.Z.-Weinselection Pfalz

Rhein-Main Weinselection

Ausverkauft
79,80 € *
Inhalt 4.5 Liter (17,73 € * / 1 Liter)
NEU
Umhängetasche Rot Außenansicht Vorderseite Umhängetasche Trakehn

Hammann Lederwaren

960,00 € *
design 06 - Schreibset Schreibset

Otto Hutt Schreibgeräte

354,00 € *
design 06 - Kugelschreiber Kugelschreiber

Otto Hutt Schreibgeräte

99,00 € *
vanory Estelle Floor Estelle "Nebulaz" Floor

vanory Manufaktur

2.340,00 € *
Vase Mandrino Vase Mandrino mit Platinum Lines

Höchster Porzellan-Manufaktur

890,00 € *
Weihnachtsbäume Set Weihnachtsbaum-Set mit Platinum Dekor

Höchster Porzellan-Manufaktur

447,00 € *
Fahrrad-Werkzeugtasche Fahrrad-Werkzeugtasche

Hammann Lederwaren

ab 95,00 € *
Fahrradtasche und Rucksack Fahrradtasche und Rucksack

Hammann Lederwaren

490,00 € *
Fahrradtasche und Rucksack Fahrradtasche und Rucksack

Hammann Lederwaren

590,00 € *
Beate Debus: Kleiner Schwung, 2019 Beate Debus: Kleiner Schwung, 2019

DIE GALERIE

12.000,00 € *
Beate Debus: Kreuzspiel, 2016 Beate Debus: Kreuzspiel, 2016

DIE GALERIE

12.500,00 € *
TUBE Blau TUBE Blau

Möbeldesign Jonas Nitsch

395,00 € *
Zuletzt angesehen